Reisebericht Südamerika: Argentinien und Uruguay – ins Land des Amethyst…

Reisebericht Südamerika.

Nachdem ich in Deutschland und Europa schon viele Mineralienreisen gemacht habe, sagte ich mir Du musst doch einmal dahin Reisen woher die schöne Amethyste kommen, nach Südamerika. Mein Freund Torsten sagte mir im Herbst , das er im April 2011 wieder eine Reise nach Argentinien – Brasilien und Uruguay plant. Das war für mich das Signal, ich sagte zu und so wurden Anfang des Jahres alle Vorbereitungen für die Reise getroffen.

Am 16.04.2011 begann unsere Reise  über Amsterdam nach Madrid. Von dort ging es über den Großen Teich im 12 stündigen Flug nach Buenos Aires. Hier hatten wir 2 Tage Aufenthalt und das Glück daß wir am Sonntag den Antikmarkt und am Abend den weltberühmten Tango auf dem Marktplatz erleben durften.


Der Antikmarkt in Buenos Aires..


Tango auf der Strasse…

Am nächsten Tag setzen wir die Reise fort,  mit der Fähre über den Rio del la Plata, und fuhren mit dem Leihwagen weiter nach Uruguay.

Hier fuhren wir in den Norden Uruguays in die Stadt Artigas in die Stadt die berühmt ist für die besten  Amethyst der Welt.

Wir wurden hier von einem Großhändler begrüßt, und dann ging es los, es wurden die Amethyst Minen besichtigt und hier  konnten wir selbst Amethyst aus dem Gestein schlagen. Wir sind fasziniert von den super tollen Stücken die wir hier finden.

Natürlich besuchten wir auch die Achatfelder. Jetzt begann die Suche nach den schönsten Stücken, bei den Großhändlern.

Wir hatten die Auswahl die uns nicht leicht viel bei so schöner Qualität. Es ist uns aber doch gelungen für unsere Kunden sehr schöne Stücke in bester Qualität zu finden. Wir haben danach noch einen Abstecher nach Brasilien gemacht, wo wir nach Solidade fuhren, hier ist das Zentrum für Amethyst und Edelsteine. Hier konnten wir die Ware  in bester Qualität ansehen, und auch hier wurden wir fündig und wieder wurde für unsere Kunden einiges an schöner Ware gekauft. Hier hätte man die Ware am liebsten gleich mitgenommen, aber da müssen wir uns doch gedulden bis die Ware zu Hause ankommt.


Hier wird eine Amethys-Druse aufgeschnitten

Danach ging die Reise wieder zurück nach Artigas in Uruguay. Hier wurde dann die Ware versandfertig gemacht und in Containern verladen die dann mit Seefracht nach Hamburg geliefert wird.

Auch für uns wurde es Zeit das wir unsere Reise beendeten uns so fuhren wir nach Argentinien zurück  wo wir dann am 30.04.2011 die Rückreise antraten mit vielen Erlebnissen im Gepäck.

 

3 Antworten auf „Reisebericht Südamerika: Argentinien und Uruguay – ins Land des Amethyst…“

  1. Glückauf Peter,

    erstmal möchte ich Dir natürlich heute zu Deinem Geburtstag gratulieren!
    „GRATULIERE“

    Dann beglückwünsche ich Euch auch zu der tollen neuen Internetseite – Lob an den Sohn!

    Ich freue mich schon auf das Wiedersehen mit Euch am „Mineralien-Dienstag“ bei den Hamelner-Mineralien- und Fossilienfreunden. Sicher hast Du viel Interessantes und Einmaliges erlebt auf der Reise zu den Amethysten… freue mich schon drauf 😉

    Glückauf

    Erhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*